Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Vereinsgeschichte Mitgliedschaft-Vorlage Termine / Treffen Jugendgruppe Rundsendedienst Nachlassberatung Nachlassvermittlung Nachlassvermittlung-alternativ... Kontakt / Impressum Anfahrt rechtliche Hinweise Links Neue Seite 15 Neue Seite 16 aktuelles / Berichte WK-Tag 2014 WK-Tag 2014 Bilder WK-Tag 2015 WK-Tag 2015 Bilder Mal-WB 2015 Mal-WB 2015 Bilder WK-Tag 2016 WK-Tag 2016 Bilder BM-Aus 2017 BM-Aus 2017 Bilder BM-Aus 2017 Presse 

WK-Tag 2014

Weltkindertag am 28.09.2014 im Sportpark Neu-Isenburg

Zum diesjährigen Weltkindertag wurde am Sonntagnachmittag von der Stadt Neu-Isenburg in Zusammenarbeit mit ca. 30 Vereinen ein Kinderfest organisiert. Neben zahlreichen Mitmachaktionen wie Slackline, Schminken, diverse Spiel- und Bastelangeboten haben wir vom Briefmarkensammler-Verein Neu-Isenburg in diesem Jahr mit den interessierten Kindern echte Briefmarken entworfen. Dazu wurden von den Kindern eine Postkarte mit Buntstiften, Wachsmalstiften oder Filzstiften bemalt. Nachdem dann die Karten von den Eltern noch mit den entsprechenden Zieladressen versehen wurden, entweder die eigene oder meist sogar von Opa und Oma, wurden die Karten eingesammelt. Jeweils eine Karte ist sogar für Österreich, Polen und die Türkei bestimmt. Am nächsten Tag wurden die Postkarten eingescannt und mit der Überschrift „Weltkindertag 2014“ und dem Vornamen des Kindes im Computer zu einem Foto verarbeitet. Mit den Fotos konnte dann ganz einfach jeweils eine „Marke individuell“ bei der Post bestellt werden. Diese jetzt echten Briefmarken wurden auf die entsprechenden Postkarten geklebt, das Porto der Auslandspost auf 75ct erhöht und mit einem Tagesstempel von Neu-Isenburg, der so wenig wie möglich von dem Briefmarkenbild abdeckt abgesendet. Es hatten zwar nur 15 Kinder mitgemacht, weil zum einen unser Stand etwas abseits lag und zum anderen weil die Kombination aus Briefmarken und Malen gegenüber den Massen von Süßigkeiten, die an einigen anderen Ständen für kurzweilige Aktionen verteilt wurden, etwas weniger beachtet wurde. Aber das Wissen, dass sich die meisten Kinder am nächsten Tag nicht mehr erinnern werden, wo sie die Süßigkeiten her haben, hat uns selbst die Arbeit ohne Hektik und Gedränge am Stand versüßt und man kam auch besser mit den Eltern und anderen Zuschauern ins Gespräch. Wenn die Post im Briefkasten ist oder Oma und Opa anrufen, wird es auch nach zwei Wochen nochmal eine schöne Erinnerung an das Fest geben. Da sich immer 20 verschiedene Marken auf einem Bogen befinden konnte auch ein Sonderwunsch nach zusätzlichen Marken erfüllt werden. Außerdem wurden noch zwei weitere Motive als Überraschungspostkarten versendet.Natürlich gab es an unserem Stand auch die obligatorische Schatzkiste gefüllt mit Briefmarken zum Wühlen und Mitnehmen.



Briefmarkensammler-Verein Neu-Isenburg e.V.

Briefmarkensammler-Verein Neu-Isenburg e.V.